Um den Energiebedarf der geplanten Vollklimaanlage eines Hotels in München möglichst genau vorhersagen zu können, haben wir eine Anlagensimulation durchgeführt. Im Sinne einer Verringerung der Betriebskosten wurde überlegt, die Konstantvolumenstromregler in den Gästezimmern durch variable Regler zu ersetzen, um so bei Nichtanwesenheit des Gastes oder Nichtbelegung die Luftmenge reduzieren zu können.
Anhand der Ergebnisse aus der Simulation und einer anschließenden Wirtschaftlichkeitsberechnung konnten wir die u.a. Amortisationszeit der Maßnahme ermitteln.

Scroll Up