Die geplante Klimatisierung eines Veranstaltungssaals in der Multifunktionsarena in Erfurt haben wir mithilfe einer Strömungssimulation untersucht. Durch motorisch verstellbare Dralldurchlässe werden Luftmengen von bis zu 60.000 m³/h in den Raum eingebracht.
Die Simulation wurde für den Volllastfall mit 2.000 Personen sowie hohen thermischen Lasten durch Veranstaltungs- und Bühnentechnik durchgeführt.

Scroll Up